Komm mit auf die Reise- Warum mit Fantasie zu reisen so sinnvoll ist

Hast du dich vielleicht schon gefragt, was denn diese sogenannten „Fantasie-Reisen“ denn bewirken sollen?
Nun, abgesehen von dem vordergründig ersichtlichen Grund- das IN DIE STILLE GEHEN- kann man sogar wissenschaftlich nachweisen, wie sich bestimmte Übungen auswirken.
Es funktioniert ähnlich wie bei der Hypnose: das Unbewusste wird nicht ausgeschaltet, sondern angesprochen und sozusagen „eingeschaltet“.
Durch verschiedene Übungen werden bestimmte Vorgänge im Körper aktiviert, welche auch Veränderungen des Blutbildes bewirken. Diese Veränderungen wirken sich positiv auf das Immunsystem aus- also sind sie sozusagen „gesund“. Gesund für den Körper und für die Seele. Und es ist ja wirklich so: wenn die „Seele“ gesundet, kann auch der Körper genesen.
Es gibt ja keine Krankheiten, hört man immer wieder, es sind eigentlich Funktionsstörungen, die psychisch, seelisch, bedingt sind.
Wenn du also wirklich sinnvolle Reiseziele suchst, sind diese nicht mit Flugzeug, Zug oder Schiff zu erreichen, sondern mit deiner Fantasie.
Mit Fantasiereisen kommen Gedanken und Bilder, die unser Verstand nicht wahrnehmen würde. Vielleicht sind diese Reisen deshalb wie ein wunderbares Abenteuer.
Kinder brauchen Fantasie, ja sie ist fast lebensnotwendig. Sie tritt bei manchen Kindern erst ein, wenn ihnen „langweilig“ geworden ist. Dann kommen sie in ihre Träume, Fantasien und lassen sich zu Fantasiereisen verführen.
Während des Unterrichts sind sie tolle Begleiter, nicht nur können sie die Kindermenge ganz ruhig werden lassen (und glaube mir: auch die wildesten Kerle lieben Entspannungsmusik und Reisen :-)), oder man kann große Veränderungsprozesse auch bei Kindern erreichen.
Tipp: 9 Fantasiereisen Devina und Panhael entdecken ihr Welt, Download bei Momanda http://www.momanda.de/shop/product/view/7956
Wie geht man nun vor:
Man sucht sich einen ruhigen Platz, an dem man die zumindest nächsten 10 Minuten höchstwahrscheinlich ungestört sein kann. Das ist natürlich nicht immer einfach, wenn der Alltag rundum ist, die Kinder lärmen oder die Eltern nerven:-)
Man kann sich mit einer kuscheligen Decke zudecken, damit einem währenddessen nicht kalt wird. Das kann ziemlich störend sein.
So, nun kann es losgehen! Entweder man hat nun eine CD, die einem die „Geschichte“ vorsagt, oder- wenn man schon geübter ist, kann man mit ruhiger monotoner Hintergrundmusik die Geschichte selbst gedanklich durchgehen. Man kann natürlich auch jemanden bitten, einem etwas vorzulesen. Das ist auch noch beziehungsfördernd zwischen den zwei beteiligten Menschen.
Vorher sollte man immer versuchen, durch tiefes Atmen ein wenig in die Ruhe zu kommen.
(Wie richtiges Atmen funktioniert, erzähle ich dir in einem anderen Newsletter.)
Die Arbeit mit dem Unbewussten ist ein mächtiges Werkzeug für Veränderungsprozesse in deinem Körper, in deinem Leben.
Hat dir mein Artikel gefallen? Drücke den Button Like! Dankeschön 🙂
Wenn du dich in meine Email-Liste einträgst, sende ich dir eine wunderschöne Fantasiereise (MP3)
für dein Kind (und dich ) zu!
Viel Freude wünscht dir
unterschrift_silvia 1

http://www.coach-fuer-kids.at/kontakt.html

Klicke hier und schmökere in meinen Veranstaltungen rund um Kinder!

One Responseso far.

Schreibe einen Kommentar